04.07. – 1. Nickel Sommercup – Turnierbericht

Gestern war es nun endlich soweit…vorbildlich wie in unserem Verein üblich, waren alle Spieler pünktlich 16 Uhr am Treffpunkt und es ging ganz sportlich per Fahrrad Richtung Krewelin. Einige konnten es gar nicht erwarten und machten aus der Hinfahrt schon eine Tour de France! Als wir ankamen, war….nix los…denn wir waren die Ersten.
Als nächstes wurden die Spielbegegnungen ausgelost und wir durften uns unsere tollen Trikots anziehen. Unsere Gruppe A bestand aus den Teams “Ratskeller”, “Schröder”, “Dauerblau” und wir den “Siedlunger Jungs”.

Unser 1. Spiel:
“Dauerblau” vs. “Siedlunger Jungs”
Gleich nach dem Anstoß war klar,…die spielen nicht das 1. Mal! Wir wurden regelrecht überrumpelt und hatten keine wirkliche Chance gegen diesen Gegner. Mit 5:0 verliessen wir den Platz zwar als Verlierer, aber Dank unserer super Fanbase war die Stimmung keinesfalls im Keller.

Unser 2. Spiel:
“Schröder” vs. “Siedlunger Jungs”
Obwohl etwas verunsichert vom 1. Spiel, legten wir uns jetzt richtig ins Zeug und kämpften um jeden Ball! Trotz 35 Grad scheute keiner die Laufwege und wir ließen uns nicht nach hinten drängen. Besonders muss man auch die Leistung unseres Torwartes “Michi” erwähnen, der keinen Ball durchließ. Damit stand es zum Ende 0:0 und wir fühlen uns eindeutig als die Gewinner des Spieles. Wir wollen nicht klagen, aber einige Mannschaften waren schon sehr gut mit Landesliga-Spielern aufgestellt. Um so mehr freute es uns, dass wir im 2. Spiel gut gegenhalten konnten.

Unser 3. Spiel:
“Ratskeller” vs. “Siedlunger Jungs”
Es wäre sicherlich nicht richtig, einige Spieler unserer Mannschaft hervorzuheben, da wirklich alle Top gespielt haben, aber Oli machte in diesem Spiel den entscheidenen Schuss :”TOOOORRRR” zum 1:0. Wir haben dem Ratskeller doch ganz schön zugesetzt, dennoch gelang ihnen der Ausgleich zum 1:1. Die Steigerung zu den 2 Spielen zuvor war deutlich spürbar. Aber auch hier…danke an unsere Fankurve..tolle Unterstützung.

Nun hieß es abwarten wie es weitergeht. Unsere erkämpften Punkte reichten leider nur für das Spiel um Platz 7 oder 8, aber wir wollten nun natürlich im letzten Spiel noch mal alles geben.

Unser 4. Spiel:
“Team Max” vs. “Siedlunger Jungs”
Gleich nach dem Anstoß erkämpften wir den Ball und machten richtig Druck nach vorn. Team Max versuchte einiges, aber diesmal hatten wir das Spiel voll im Griff. Wichtig auch zu erwähnen, wer über einen von uns lacht..wir gleich erst mal weg gegrätscht :-). Ab und zu (einmal) mussten wir auch einen Gegner durchlassen, ansonsten wäre uns Michi noch eingeschlafen im Tor ;-). Unsere Nummer 69 “Broiler – alias Oli” machte dann das 1. und später noch das 2. Tor und wir gewannen unser 1. Match mit 2:0, dank einer super Teamarbeit und viel Einsatz!

Es zwar nur zum 7. Platz gereicht, aber wir können Stolz auf unsere Leistung sein!

Unser 5. Spiel:
“Radeberger” vs. “Siedlunger Jungs”
Wer dieses Spiel gewonnen hat ist klar!

Nachdem wir zu Ende gefachsimpelt hatten ging es gegen 1:30 mit mehr oder weniger Licht geschlossen zur Siedlung 2 und auf einen Absacker zu Marco, wo alle noch einmal sagen mussten, wie toll wir doch waren!

Bedanken möchten wir uns noch bei Stefan für die sehr schöne Sportausrüstung (Trikot/Hose/Stutzen), bei Silvio für die ganze Organisation und bei allen Mitspielern und Spielerfrauen und Spielerkindern!